1. Home>
  2. Poker Strategie>
  3. Online Poker Begriffe
  • Online Poker Begriffe

    von Robert

Wenn Sie ein neuer Pokerspieler sind, dann werden Sie bestimmt über Begriffe gestolpert sein, deren Bedeutung Ihnen ein Rätsel ist. Sollte dies der Fall sein rate ich Ihnen, einen Blick auf die folgende liste zu werfen und die Definitionen der einzelnen Begriffe nachzulesen. Wir haben alle gängigen Pokerbegriffe abgedeckt, denen Sie als neuer Spieler über den Weg laufen werden und ich denke, dass dies eine erstklassige Anlaufstelle für neue Spieler ist.

• Aces Up- Ein Paar Asse und ein weiteres Paar

• Action – Dieser Begriff hat zwei Definitionen. Zum einen die eigene “Aktion”, was bedeutet, dass man selbst an der Reihe ist. Die andere Bedeutung ist, wen es viele Einsätze und Erhöhungen gibt. Wenn ein drittes Pik auf dem Turn kommt und es viele Einsätze gibt, dann kann man davon ausgehen, dass das Pik eine “Aktion” Karte war, die jemandem einen Flush gegeben hat.

• Ante – ein gezwungener Einsatz den man machen muss, bevor die Karten ausgeteilt werden.

• All-In – Wenn man all seine Chips in die Mitte legt ist dies ein All-In.

• Backdoor – Der Begriff Backdoor wird verwendet, wenn ein Spieler auf dem Turn auf einen Flush oder eine Straße hat. Ein Spieler kann sagen, er hat einen Backdoor Flush bekommen, was bedeutet, dass er auf dem Turn oder River seinen Flush treffen kann.

• Bad Beat – Wenn man eine Hand verliert, bei der man eigentlich Favorit war.

• Base Deal – Eine Art des Betrugs, bei welchem der Dealer die Karte von unten zieht anstatt von oben.

• Beer Hand – Die schlechteste Starthand in Texas Holdem, 7 und 2.

• Big Blind/ Small Blind – Zwei gezwungene Einsätze um für Aktion in jedem Pot zu sorgen.

• Bluff/ Semi-Bluff – Ein Bluff ist, wenn ein Spieler eine Erhöhung mit gar nichts macht und darauf hofft, dass der Gegner die Hand ablegt. Ein Semi-Bluff ist, wenn man nur einen Draw hat, den man noch verbessern kann.

• Board – dieser Begriff beschreibt die 5 Gemeinschaftskarten, die jeder Spieler verwenden kann, um die eigene Hand zu verbessern.

• Call – Dieser Begriff wird verwendet, wenn man eine Wette mitgeht ohne selbst zu erhöhen.

• Cards Speak – Eine Regel bei der die Karten die beste Hand finden, nicht die Spieler.

• Check – Wenn man keinen weiteren Einsatz macht.

• Chop Pot – Wenn zwei Spieler die gleiche Hand halten und den Pot teilen.

• Cold Call – Wenn man einen Einsatz mit einer Erhöhung mitgeht.

• Conterfeit – Eine Karte, die der eigenen Hand nicht hilft aber dem Gegner seine Hand verbessert.

• Dead Mans Hand – Zwei Paare, Asse und Achter.

• Draw – Begriff, der verwendet wird wenn man seine Hand verbessert hat.

• Fisch/Donkey – Begriff für schlechte Pokerspieler. Diese Spieler werden häufig von den guten Spielern anvisiert.

• Family Pot – In dieser Runde geht jeder den ursprünglichen Einsatz mit.

• Flop/Turn/River – Der Flop beschreibt die ersten drei Gemeinschaftskarten. Der Turn beschreibt die vierte Gemeinschaftskarte und der River die fünfte Gemeinschaftskarte.

• Flush – Alle Karten von derselben Farbe.

• High Society – Die höchste Anzahl an Chips in einem Casino.

• Hole – die ersten zwei Karten beim Pokern.

• Implied Odds – Die Odds die man bekommt, wenn ein Spieler in den weiteren Runden mitgeht.

• Isolieren – Einen hohen Einsatz machen, damit nur noch ein Spieler in der Hand bleibt.

• Loose – Ein Spieler der die maximale Anzahl an Händen spielt und die weiter als andere Spieler spielt.

• Eine Hand machen – Eine bestimmte Hand vervollständigen.

• Mechanik – Ein Spieler der betrügt indem er die gegebenen Karten manipuliert.

• Nuts – Begriff der verwendet wird, um die bestmögliche Hand zu beschreiben.

• Tilt – schlechte Einsätze nach einem Bad Beat.

• Pat Hand – Eine gemachte Hand bei Draw Spielen.

• Pocket Paar – Begriff der die zwei Hole Cards beschreibt.

• Pot Limit – Die höchste Erhöhung darf nur in Höhe des Pots sein.

• Pot Odds – Das Verhältnis der Geldes im Pot zu den Kosten, den aktuellen Einsatz mitzugehen.

• Rag – Eine niedrige Karte, die das Spiel nicht beeinflussen kann.

• Rainbow – Begriff der verwendet wird, wenn der Flop drei verschiedene Farben aufweist.
• Rock – Ein tighter und aggressiver Spieler der oft die Hand ablegt und nicht viele Hände spielt.

• Scare Card – Eine Karte wie ein Flush oder eine Straße, die dem Gegner eine Monsterhand verschaffen könnte.

• Short Stack – ein Spieler mit weniger Chips als die anderen.

• Drilling – drei gleiche Karten

• Top Paar – Ein Paar mit der höchsten Karten auf dem Board bei Holdem oder Omaha.

• Under the gun – Begriff um die Spieler zu beschreibe, die als erstes agieren müssen.

both

both

both

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über Onlinepoker zu lernen, suchen Sie auf Yahoo, dem Open Directory Project, oder Bing.